Spikeschuhe

Beste Spikeschuhe für den Winter von Viking

Spikes für Schuhe oder Spikeschuhe?

Ja, da gibt es einen Unterschied! Du kannst dir richtige Spikeschuhe kaufen oder deine Schuhe mit Spikes nachrüsten. Bei den nachrüstbaren Spikes für Schuhe schnallst du dir eine zusätzliche Sohle unter deine Schuhe, in der Spikes eingearbeitet sind. Im Gegensatz dazu: Bei den Spikeschuhen sind die Spikestifte fest in der Sohle eingearbeitet. Sie funktionieren besonders gut, wenn alles richtig hart gefroren ist. Weniger Performance bieten diese Schuhe bei Neuschnee und Pulverschnee. Aber da kannst du eh nicht so leicht ausrutschen.

Das sind gute Spikeschuhe

Spikeschuhe - "normale" Winterschuhe mit Spikes in der Sohle
Spikeschuhe – „normale“ Winterschuhe mit Spikes in der Sohle

Unser Schuhsortiment ist groß – ich habe auch Spikeschuhe. Als ich diese neuen Schuhe auf der Sportartikelmesse gesehen habe, wollte ich sie unbedingt haben. Es hat mich fasziniert, wie trittsicher die Modells über die Eisblöcke gelaufen sind. Und auch im „wirklichen Leben“ draußen in der Natur funktionieren die Spikeschuhe. Da habe ich meine Meinung auch revidiert. Zuerst hielt ich Grödel für die einzig wahre Lösung auf Schnee und Eis. Spikeschuhe haben aber auch ihre Berechtigung.

Wir haben daheim zwei Paar Spikeschuhe vom nordischen Outdoorschuhhersteller Viking. Es sind die Viking Rask Spikes GTX. Bei diesem Typ sind 11 Spikes über die gesamte Sohle verteilt. 6 Spikestifte halten den Fußballen in der Spur. 5 weitere Spikestifte befinden sich im Bereich der Ferse.

Im festen Schnee und auf Eis bist du damit perfekt unterwegs. Je tiefer der Schnee wird, desto mehr kommen reine Spikeschuhe an ihre Grenzen. Aber sie erfüllen ihren eigentlichen Zweck: Du rutscht auf glatten eisigen Flächen sicher nicht aus. Schau das ist der Blick auf die Sohlen:

Die Sohle der Spikeschuhe
Die Sohle der Spikeschuhe

Was kosten gute Spikeschuhe?

Preislich sind die Viking Spikeschuhe ganz in Ordnung. Je nach Geschäft und wie du gerade ein Angebot erwischt, kosten sie um die 150 Euro. Das ist günstiger als die Kombination extra Winterschuhe zu kaufen und dazu noch Grödel bzw. nachrüstbare Spikes für Schuhe (Spikesohle). Schau hier die aktuellen Angebote plus die Möglichkeit der Bestellung:

Eisige Wege sind perfekt mit diesen Spikeschuhen zu gehen! Die Eis Spikes halten dich in der Spur.
Eisige Wege sind perfekt mit diesen Spikeschuhen zu gehen! Die Eis Spikes halten dich in der Spur.

Es gäbe auch noch ein anderes Modell von unserem Ausrüster Viking, mit weniger Spikes in der Sohle. Dieses Modell habe ich noch nicht probiert. Es ist wohl eher für leichtere Wanderungen gemacht.

Nachteile von Spikeschuhen

Der große Nachteil an diesen Schuhen sind die „dauerhaften Dornen“. Wenn ich zuerst ein Stück mit dem Auto fahre, um zum Ausgangspunkt der Wintertour zu kommen, möchte ich die Schuhe nicht tragen, weil sie im Gaspedal ihre Spuren hinterlassen. Gleich ist es beim Einkehren auf einer Hütte: Die kleinen Stifte können den Holzboden beschädigen… Lösbar ist das Ganze mit einem Schuhwechsel: Also erst beim Start der Tour anziehen oder vor der Einkehr Schuhe tauschen. Und vielleicht gibt es ja auch bald einen Spikeschutz, den man sich über die Schuhe ziehen kann? Wer weiß.

Die Vorteile

✔️ besseres Abrollverhalten der Spikeschuhe auf hartem Untergrund gegenüber Schuhen mit Grödeln
✔️ „always on“ – du musst dir nicht extra etwas an die Schuhe montieren
✔️ preislich attraktiv gegenüber Kauf von Winterschuhen plus Grödel

Mehr zum Thema?

Spikeschuhe Tipps merken

Willst du dir diese Tipps merken – oder gleich deinen Freunden schicken, die sich ebenfalls dafür interessieren? Du kannst das kostenlos mit einem Pin über Pinterest tun, diesen Beitrag auf Facebook teilen oder gleich als Email oder WhatsApp verschicken. Klick dazu auf den Button unter den Bildern und los gehts.

KLICK hier - Diese Tipps merken & deinen Freunden empfehlen: